Neugründung der Kolpingjugend Borken

Startaktion: Bubbleballturnier

Am Samstag den 16. Juni hat die Kolpingjugend Borken eine Mannschaft zum Bubbleballturnier der Kolpingjugenden aus der Region nach Wessum bei Ahaus geschickt.Seit diesem Mai haben einige junge Leute aus der Gemeinde St. Remigius in Borken die Kolpingjugend nach vielen Jahren wieder aufleben lassen. Gemeinsam wollen sie kleinere Aktionen, wie Spieleabende, Fahrradtouren und Grillfeste veranstalten. Ihnen ist es wichtig, sich mit anderen jungen Leuten aus anderen Kolpingjugenden zu vernetzen und sich durch Gottesdienste oder Andachten in der Gemeine einzubringen. Dankbar sind sie besonders über die Unterstützung der Kolpingsfamilie Borken. Jugendliche ab 14 Jahren sind eingeladen, sich mit ihren individuellen Möglichkeiten und Ideen einzubringen und Teil von einer lebendigen, aktiven Jugend zu werden. Bei dem Turnier am Samstag schafften es die Borkener unter dem Teamnamen „Dabei sein ist alles“, sich in der Vorrunde durchzusetzen und den dritten Platz zu erreichen. Acht Mannschaften haben an dem Turnier teilgenommen. Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei den Verantwortlichen Niklas Ridder und Johanna Holstegge zu melden: Hollstegge.kolpingjugend-borken@gmx.de.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen